NETPROFIT - Online erfolgreich
NETPROFIT
assets/images/5/moxtra-ab2cbc7c.png
  • Start
  • Blog
  • Moxtra – die Team-Kommunikations-App im Test
Tools

Moxtra – die Team-Kommunikations-App im Test

 · 09. September 2015  · 

Moxtra behauptet moderne Teamarbeit digital abzubilden und so den Prozess der Zusammenarbeit optimal zu fördern. Dabei bleiben die Funktionen auf der Webseite leider eher vage und im Detail unklar. Auch nicht gleich ersichtlich ist, dass es Apps für Desktop und Smartphones gibt – zusätzlich zur Browser-Version.

assets/images/8/moxtra-53e32847.png

Webseite: http://www.moxtra.com
Testversion: kostenlos
Preis: „Moxtra freemium pricing plans will be rolled out soon.“
Apps: ja
Deutsch: nein

Moxtra ist immer in Englisch, dafür aber übersichtlich. Gewöhnungsbedürftig ist der Begriff „Binders“, unter dem alle Projekte mit Dateien („Pages“) und Aufgaben („To-Do“) liegen. Das Anlegen geht leicht von der Hand und mit den auswählbaren Icons kann man auch umfangreichere Projektlisten relativ einfach ansprechend und übersichtlich gestalten.

files/dateien/bilder/blog/moxtra/moxtra-anmeldung.png
Moxtra Registrierung ohne Preishinweise
files/dateien/bilder/blog/moxtra/moxtra-apps.png
Moxtra bietet ausreichend Apps
files/dateien/bilder/blog/moxtra/moxtra-web-app.png
Moxtra Vergleich Web und App
files/dateien/bilder/blog/moxtra/moxtra-aufgaben-1024x678.png
Moxtra Aufgaben nach Projekten

Mein Fazit zu Moxtra

Die Frage nach den Kosten ist nicht einfach zu beantworten. Soweit wir gesehen haben, war unser Nutzungsumfang kostenlos. Leider steht nirgends etwas zu den Kosten. Nach langem Suchen findet man im Support-Bereich unter Getting startet (ohne Datumsangabe) folgendes:
„Basic service of Moxtra is always free. Moxtra freemium pricing plans will be rolled out soon.“
Also „günstig“.

Mein Fazit zu Moxtra

  • Moxtra schreibt sich ungefragt in die Anmeldeobjekte. Sowas kann ich per se nicht leiden – egal ob sinnvoll oder nicht.
  • Etwas doof ist die für uns falsche Zeitzone, da viele zeitbasierte Elemente wie Kommentare dann nicht mehr genau stimmen.
  • Gut gelöst ist das Anlegen neuer Aufgaben und Projekte, da man einfach vorige Einstellungen übernehmen kann. Auch wirkt das Tool recht aufgeräumt und strukturiert.
  • Für uns ein Problem ist, dass man die Aufgaben nur nach Projekten gegliedert bekommt. Bei vielen Projekten verliert man schnell den Überblick, welche Aufgabe nun dringend ansteht – primär egal welches Projekt.
  • Dieser Beitrag ist Teil der Serie 10+ Projektmanagement-Software, Tools, Apps im Praxis-Test

Kommentare zu Moxtra – die Team-Kommunikations-App im Test

* Diese Felder bitte ausfüllen.

Kommentare werden erst nach manueller Freischaltung sichtbar. Die übermittelten Daten werden entsprechend der Datenschutzerklärung zur Verarbeitung des Kommentars gespeichert.

Bitte addieren Sie 6 und 1.
zurück zu Übersicht
Suche