Profitable Webseiten
Startseite Agentur Wissen Profitable Webseiten

Erfolgreiche/ profitable Webseiten & Onlineshops

Was machen erfolgreiche Webseiten, worauf kommt es an?

1. Die richtigen Besucher

Es steht bewusst nicht »mehr Besucher« in der Überschrift. Denn entscheidender sind die »richtigen Besucher« - Qualität vor Quantität. Denn diese schmeicheln nicht nur Ihrer Webseitenstatistik, sondern auch Ihrem Umsatz.

Wer sind also die richtigen Besucher? Diejenigen, die genau jetzt nach Ihrer Lösung suchen. Dazu muss man deren Sprache sprechen und analysieren, wonach solche Internetnutzer genau suchen. Denn beispielsweise nach »Waschvollautomat« sucht kein Endverbraucher.

Wichtig ist auch zu wissen, wie häufig danach gesucht wird und wie groß die Mitbewerberdichte hierbei ist. Denn erst diese beiden Faktoren lassen eine solide Entscheidung zu.

Die Besucherquellen sollten über mehrere Kanäle (Suchmaschinen, Social Media, Newsletter, Partner, ...) diversifiziert und möglichst nachhaltig steuerbar erreicht werden. Ansonsten drohen bei großer Abhängigkeit beispielsweise von Suchmaschinenplatzierungen unkalkulierbare Risiken.

Wir unterstützen Sie mit fundiertem Online-Marketing bei der Frage der richtigen Besucher und den besten Quellen dafür - von Planung über Umsetzung bis Controlling.

2. Der passende Einstieg

Der Besucher ist ein scheues Wesen mit sehr wenig Zeit. Die meisten Besucher verlieren Sie leider schon nach 2, 3 Sekunden. Schade eigentlich - und unnötig.

Schnelle Ladezeiten vor allem auf mobilen Geräten und eine klare Struktur mit leichter Lesbarkeit/ Scanbarkeit sind hier essentiell. Jeder relevante Nutzer muss sich in wenigen Sekunden einfach und leicht zurechtfinden. Passendes Webdesign, intuitive Benutzerbarkeit sind daher kritisch zu hinterfragen.

Woher kommen also die Besucher und was genau wollen und machen (ggf. zwei verschiedene Dinge) diese auf Ihrer Webseite? Wie lange? Keine Ahnung? Dann wird's Zeit!

Wir schauen uns Ihre Zielseiten und deren Besucher aus neutraler Sicht an und analysieren Ist- sowie Soll-Zustang für eine optimale Basis für gezielte Verbesserungen.

3. Die effektive Führung

Jede relevante Seite hat ein Hauptziel. Dafür haben die meisten zu viel Inhalt (insb. Text) und zu wenig Struktur und Führung.

Dieses eine primäre Ziel kann sein:

  • Kauf
  • Anmeldung
  • Download
  • Kontaktaufnahme

Alle Informationen (Argumente, Referenzen, Beispiele, Demos, Spezifikationen, Fragen, ...) sind darauf auszurichten und auf Wissen und Zeit der Besucher abzustimmen. Die Kunst besteht hier darin heterogene Zielgruppen gleichermaßen optimal zu bedienen. Das lässt sich indiziell auch gut via Zwischenziele mit einer guten Webseitenstatistik messen.

Wir besprechen Ziele und typische Besucher, kümmern uns um Messung sinnvoller Zwischenziele und ggf. der Aufzeichnung des Besucherverhaltens und optimieren anschließend gezielt die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Webseite!

4. Die aufzulösenden Einwände

Je mehr Sie vom Besucher verlangen, desto höher sind dessen Bedenken, die Sie auflösen müssen. Ansonsten wird's nichts mit dem Ziel. Daher ist ein Ausstieg an dieser Stelle besonders ärgerlich. Bei durchschnittlich guten Onlineshops kaufen je nach Statistik ca. 3 %. 97% kaufen nicht!

Schaffen Sie Vertrauen durch Empfehlungen, Bewertungen, Testimonials, Testberichte, Gütesiegel, Support usw. Dazu gehören auch korrekte Rechtschreibung und zunehmend Datenschutz und Datensicherheit.

Sofern Sie in sozialen Netzwerken etwa Einblicke „hinter die Kulissen“ gewähren, könnte man auch diese Beiträge auf Website bzw. Onlineshop integrieren und so Synergieeffekte nutzen.
Hürden wie gewünschte Bezahlmethoden, einfache Formularbedienung (auch mit Smartphones), einwandfreie Online-Bestellung sowie eine brauchbare Suchfunktionen bei umfangreichen Seiten müssen Sie sowieso erfüllen. Denn die Geduld der Nutzer ist ein zartes Pflänzchen und eine vermeintlich bessere Alternative oft nur zwei Klicks entfernt.

Wir haben seit 18+ Jahren Erfahrung mit der Optimierung von Webseiten und Onlineshops. Unsere Leistungen sind vielfach ausgezeichnet, Ergebnisse und Referenzen stützen dies zusätzlich. Sie wollen es genauer wissen, ob wir Ihre Einwände auflösen können? Wir sind gespannt.

5. Der geführte Ausstieg

Häufig vernachlässigt ist dieser letzte Schritt ("Checkout"), bei dem der systembedingt unsichere Nutzer Führung und Bestätigung benötigt. Hier geht es also um klare Kommunikation, was passiert ("Produkt X erfolgreich in den Warenkorb gelegt, weiter einkaufen oder bezahlen...") und wie es weiter geht. Was sind die nächsten Schritte, Optionen?

Das ist auch eine gute Stelle, um sich zu bedanken und Vorteile eine Newsletters anzubieten oder den Übergang zu den eigenen Profilen in sozailen Netzwerken zu forcieren.

Besser Messen und Verbessern

Alles gut umgesetzt? Sicher?

Die transparente Messbarkeit ist der Vorteil digitaler Maßnahmen. Auswerten, Interpretieren, Testen und Verbessern ist Arbeit.
Allerdings sehr zielgenau und effizient. Spätestens vor der nächsten Offline-Marketing-Ausgabe sollten man darüber nochmal nachdenken.

 

Hier können Sie viele Synergieeffekte nutzen und Angebote wirksam bewerben, die zuvor eher stören. Wir verhelfen Ihnen gerne mit unserem Know-how zu einer höheren Stammkunden-Quote.

 

 

Wie dürfen wir Sie unterstützen?
KontaktAgentur

Nibelungenplatz 2
D-94032 Passau

Tel.: +49 (0)851/ 966 31-31
Fax: +49 (0)851/ 966 31-41
E-Mail: