WordPress-Hooks, Filter und Hacks
Startseite BlogOptimierung, Suchmaschinen, WordPressWordPress-Hooks, Filter und Hacks

WordPress-Hooks, Filter und Hacks

15. Oktober 2006 — Optimierung Suchmaschinen WordPress
Wordpress-Hooks, Filter und Hacks

Seit langem lief auf unserem lokalen Server ein Spiegelbild der öffentlichen Webseite. Denn aufgrund der vielen Anpassungen und Veränderungen war das Aktualisieren (Upgrade) der Weblog-Software (WordPress) nicht so einfach möglich und daher sehr zeitaufwändig.
In einer großen Aktion sind nun weitgehend alle Funktionen und Artikel wiederhergestellt. Insbesondere wurde auch alle Plugins und eigene Veränderungen an die meist stark veränderten WordPress-Dateien angepasst und gleichzeit als eigene Plugins ausgelagert. Dies erforderte eine Neuspeicherung der Artikel. Dadurch verursachte Unanehmlichkeiten bitte ich daher zu entschuldigen.

WordPress Hooks, Hacks und Individualisierungen

WordPress ist eine sehr funktionelle Open-Source-Software. Manchmal sind aber für individuelle Anforderungen eigene Ergänzungen und Abweichungen direkt am Programmcode erforderlich.
Bei einem Update besteht dann immer die Gefahr, dass diese überschrieben werden.
Dazu gibt es eine hervorragende Möglichkeit, die das meistens verhindert.
Man kann in externe Dateien (Hacks oder Plugins) den veränderten oder erweiterten Code auslagern.
Vereinfacht gesagt, kann man durch eine Anweisung (Hook) diese dann bestimmten Funktionen hinzufügen oder vorhandene Funktionen damit filtern.
Einen hervorragenden Einstieg finden man im offiziellen WordPress-Codex.

Suchmaschinenoptimierung am Template

Die Aktualisierungen betreffen meist aber nicht die Vorlagen (Templates). In diesen kann man relativ problemlos Verbesserungen vornehmen. Dazu will ich nur kurz auf Suchmaschinenoptimierung für WordPress-Weblogs hinweisen.

Verbesserungen

An zahlreichen Plugins und Kleinigkeiten haben wir die letzen Wochen Verbesserungen vorgenommen, welche ich die kommenden Tage und Wochen im Detail vorstellen möchte.

follow

Wie Suchmaschinenoptimierer wahrscheinlich schon bemerkt haben, sind die Links nun in den Artikeln weitgehend für Suchmaschinen verfolgbar, so dass alle befreundete Kollegen etc. nicht nur Besucher über die Links erwarten können. Für alle anderen kurz der Einstieg zu nofollow bei Golem.
An den Kommentaren arbeiten wir noch, da dies mit einem stark modifizierten Plugin (Identify external links) zusammenhängt.

NETPROFIT Blog

Im Blog schreibt         über CMS, SEO & Webdesign. Kontakt →

Kategorien
SMX München 2017 -15% Rabatt-Code: NETPROFITSMX

Ein Kommentar zu WordPress-Hooks, Filter und Hacks

Der nicht so einfache Umstieg / das Update auf die jeweils aktuellste Version, die auch noch schön vom „update Monitor“ eingeblendet wird, ist ein echtes Manko bei WP. So schön und einfach es auch ist, meistens gibt es noch Inkompatibilitäten unter den Plugins etc. – warum gibt es keine Möglichkeit, wie bei Joomla, einfach einige Dateien zu patchen? Dies wäre sicher ein guter Vorschlag für die WP Entwickler Community…

Gravatar von Mike - via garvatar.org Mike →
Kommentar 1
15. Oktober 2006 um 10:41 Uhr

Kommentar schreiben zu WordPress-Hooks, Filter und Hacks

Kommentare werden erst nach manueller Freischaltung sichtbar.

Kommentar

KommentatorIn

(erforderlich)

(erforderlich, wird nicht angezeigt)

(optional)

Nibelungenplatz 2
D-94032 Passau

Tel.: +49 (0)851/ 966 31-31
Fax: +49 (0)851/ 966 31-41
E-Mail:

©  2001 − 2017  NETPROFIT  | Kontakt | AGB | Datenschutz, Impressum