Startseite BlogBarrierefreiheit, Optimierung, WebdesignBest Practice: Top Online-Shop

Best Practice: Top Online-Shop

3. Juni 2006 — Barrierefreiheit Optimierung Webdesign
Best Practice: Top Online-Shop

Online-Shops – allen voran die kostenfreie Open Source-Variante OS-Commerce – erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Vielen Shops mangelt es aber gehörig an Benutzbarkeit, Funktionalität und Zugänglichkeit. Zu letzterer rechnet auch eine Erfassbarkeit und Optimierung für Suchmaschinen. Hier stelle ich einen Shop vor, der klasse aussieht, webstandardkonformes xhtml (!) mit semantisch korrektem Code liefert – kurz: ein top Online-Shop!

Webdesign

Der Beispiel-Online-Shop Sanfoxx sieht folgendermaßen je nach Bildschirmauflösung aus:
Sanfoxx
Von den drei Spalten sind die beiden äußeren Spalten fix, die mittlere ist flexibel. Auffällig auch der geschickte Einsatz von Hintergrundbildern, die je nach Breite mehr oder weniger zu sehen sind.
Entscheidend: Bei jeder gängigen Auflösung ergibt sich ein stimmiges Bild.

Technik

Viel bemerkenswerter finde ich jedoch den Quellcode des Shops – egal auf welcher Seite.
Die Shopsoftware von Apobyte gibt standardkonformes xhtml mit css aus.

  • Die Kategorien sind unsortierte Listen,
  • alle Links haben title-Tags,
  • die Bilder alt-Tags,
  • die Urls sind parameterfrei und
  • beinhalten oft sogar Produktnamen und Schlüsselbegriffe.

Völlig überflüssige Tabellen als Layouthilfen oder Quellcode-aufblähende Styleanweisungen direkt bei den Elementen sucht man vergeblich.
Das führt zu ordentlicher Zugänglichkeit. Als Vergleich sollte man sich die Quellcodes und deren Größen von anderen Online-Shops ansehen – der schlanke Umfang spricht für sich.

Daneben stören keine Session-ids oder andere unüberwindbare Barrieren.
Hinter den Kulissen basiert der Shop auf asp und bietet der Zielgruppe Apotheken viele weitere, integrierte Funktionen.

Fazit

Feine Sache – ein top Online-Shop. Der Anbieter ist leider nur auf Apotheken und dergleichen Spezialisiert und beschränkt sich ausdrücklich – wie er mir telefonisch klar zum Ausdruck brachte -nur darauf. Schade.
Andere kostengünstige Online-Shops kommen da nicht ran. Wer einen kennt, ich warte nur auf einen Hinweis.
OS-Commerce muss man für Suchmaschinenoptimierungen schon beträchtlich zu Leibe rücken.

Wir arbeiten aktuell gerade daran, einen einfachen Online-Shop zu programmieren, der „unter der Haube“ für Suchmaschinen optimiert ist, höchste Zugänglichkeit und Benutzbarkeit sowie leichte Anpassbarkeit dank CSS bietet. Insofern kann ich sehr gut einschätzen, wie gut die Online-Shop-Software von Apobyte arbeitet:
RESPEKT!

Weiterlesen

In Punkte Benutzbarkeit und Kundenfreundlichkeit sollten Sie sich Libri.de ansehen (gewann eVita-Award).

Optisch gefällt mir der Möbelshop Crate&Barrel sehr gut.

Wieso man bei Dell nichts kaufen will, beschreibt Martin Röll – lesenswert.

NETPROFIT Blog

Im Blog schreibt         über CMS, SEO & Webdesign. Kontakt →

Kategorien

Ein Kommentar zu Best Practice: Top Online-Shop

Hi

dynamische seiten sind bei den Shops ein problem. ich meine php?cPath=ID
Dieser Shop ist ID frie. Desein gefehlt mir auch.

Gravatar von Alex - via garvatar.org Alex →
Kommentar 1
5. Januar 2007 um 15:28 Uhr

Kommentar schreiben zu Best Practice: Top Online-Shop

Kommentare werden erst nach manueller Freischaltung sichtbar. Die übermittelten Daten werden entsprechend der Datenschutzerklärung zur Verarbeitung des Kommentars gespeichert.

Kommentar

KommentatorIn

(erforderlich)

(erforderlich, wird nicht angezeigt)

(optional)

Nibelungenplatz 2
D-94032 Passau

Tel.: +49 (0)851/ 966 31-31
Fax: +49 (0)851/ 966 31-41
E-Mail:

©  2001 − 2018  NETPROFIT  | Kontakt | AGB | Datenschutz, Impressum