Änderungen bei Google im Hintergrund
Startseite BlogGoogle, SuchmaschinenÄnderungen bei Google im Hintergrund

Änderungen bei Google im Hintergrund

30. August 2009 — Google Suchmaschinen
Änderungen bei Google im Hintergrund

Derzeit passieren weitgehend unbemerkt im Hintergrund von Google kleine Änderungen, die man erst auf den zweiten Blick erkennt. Zwei davon möchte ich kurz vorstellen und mich insofern auch im Blog melden und einen Ausblick auf die neue Version geben. Passt aufgrund „Änderungen im Hintergrund“ ja ebenfalls. 🙂

Änderungen bei Google

Google arbeitet ja laufend an den Ergebnissen. Angeblich ändert sich umgerechnet jeden Tag sogar mehr als 1 Faktor. Die meisten Änderungen sind offensichtlich, weil man dann eben bei vermutetem oder eingegebenem Regionsbezug eine Google Map oder bei vermuteter Aktualität Google News und Blog-Posts findet. Diese Integration der Google eigenen Dienste wird auch weitergehen, wie der jüngste Boom der bislang eher verwaisten Google Produktsuche gezeigt hat.

Die hier thematisierten Änderungen sind aber weniger offensichtlich.

URL der Ergebnisseite

Wer genau hinschaut, bemerkt, dass die Ergebnisseite laut URL-Struktur keine eigene Seite mehr ist, sondern nur eine Textmarke oder Sprungmarke der Hauptdomain. Dass das natürlich tatsächlich keine Anker sind, ist klar, ansonsten müssten ja alle Ergebnisse auf der Domain vorgehalten werden, das wäre absurd. Dennoch hat man dies umgestellt.
Ob es die angekündigte Übergabe eines aussagekräftigeren Referrers erfordert, kann ich an dieser Stelle nicht beurteilen.

URL der Treffer

Bislang wiesen nur die besonders hervorgehobenen vorderen Treffer mit Sitelinks etc. eine kryptische URL von Google auf, die durch Weiterleitung den Besucher letztlich auf die gewünschte Seite brachte.
Das sieht jetzt auch so aus, selbst wenn man mit der Maus (je nach Browser) über die Links fährt und sich das Linkziel ansieht. Wer sich aber den verlinkten URL kopiert (Linkziel kopieren) wird sehen, dass der Schein trügt.
Dies dürfte wohl durch die angekündigte Übergabe des Referrers und der Rankingposition liegen. Denn Google will nicht mehr, dass wir die Suchergebnisse kopieren und selbst auswerten. Daher sendet man für jeden Besucher nun Suchbegriff und Platzierung frei Haus mit. Ob es den gewünschten Effekt bringt, abwarten. Manche Webseitenstatistik dürfte aber deutlich profitieren.
Inwieweit man damit aber auch Klickverhalten etc. besser auswerten kann, ist eine andere naheliegende Vermutung.

Eigene Veränderungen

Abschließend noch eine kurze Anmerkung zu den Änderungen hier im Hintergrund. Die Webseite, Inhalte und Blog verstauben zunehmend. Im Hintergrund aber arbeiten wir mit Hochdruck an der neuen Version. Aufgrund der vielen Arbeit will ich aber noch keine zeitliche Vorhersage treffen. Umsetzungsstand ist 80% aktuell. Ich freue mich aber bereits darauf. Das ganze wird dann reduzierter und deutlich benutzerfreundlicher.

NETPROFIT Blog

Im Blog schreibt         über CMS, SEO & Webdesign. Kontakt →

Kategorien

Kommentar schreiben zu Änderungen bei Google im Hintergrund

Kommentare werden erst nach manueller Freischaltung sichtbar.

Kommentar

KommentatorIn

(erforderlich)

(erforderlich, wird nicht angezeigt)

(optional)

Theresienstraße 28
D-94032 Passau

Tel.: +49 (0)851/ 966 31-31
Fax: +49 (0)851/ 966 31-41
E-Mail:

©  2001 − 2016  NETPROFIT  | Kontakt | AGB | Datenschutz, Impressum